Beratung und Verkauf
Telefon 0340 / 65019644 Telefax 0340 / 65019645
Wachstuchrollen 20 m 49,- Euro Meterpreis dann 2,45 Euro ab 50,- Euro frei Haus
Bester Service - Zuschnitt gratis - schnelle Lieferung
 
 
 
Versand-Zahlarten
Versand-Zahlarten
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Tisch Decken

Von festlich bis exklusiv

 
Den Tisch decken bedeutet, den Innenraum stilvoll zu gestalten. Bei einem optimal gedeckten Tisch passen die Tischdecken, das Besteck, das Porzellan und die Tischdekoration wie Tischkerzen und Servietten gut zusammen und geben ein harmonisches Gesamtbild. Oft möchte man allerdings in der Gastronomie beim Tisch decken auch Aufmerksamkeit erregen und die Blicke der Kunden erreichen. Dies gilt vor allem auch im Außenbereich. Jedoch ist hier herkömmliche Tischdekoration nur bedingt geeignet. Hier kann man zum Beispiel als besondere Dekoration Tischtücher mit einem besonderen Musterdruck oder in kräftigen Farben verwenden. Ideal ist diese Dekorationsvariante, die ein aufwendiges Tisch decken überflüssig macht zum Beispiel für Eiscafes, Bistros, Terassen Cafes und Biergärten geeignet.
   

Festliches Menü - so deckt man den Tisch 

Einen Esstisch für Mahlzeiten ansehnlich und stilvoll zu decken, das gehört zur „Grundkenntnis“ im Haushalt. Für besondere Anlässe, Fest- und Feiertage gibt es meist auch einige Unterschiede in der  Speisenfolge, die auf den Festtag abgestimmt sind. Dementsprechend wird auch die Tischdekoration sein.
Klassische Feiertage wie Ostern und Weihnachten, jahreszeitlich gebundene Anlässe wie Gartenfest, Geburtstag, Taufe, Konfirmation, Hochzeit und weitere Jubiläen, bieten immer wieder Möglichkeiten, um ein Festmenü zu kreieren und den Tisch passend zu dekorieren.
 
Die klassische Tischdecke veraltet kaum, denn sie ist wie das „Kleid“ des Tisches. Je nach Farben, Muster und Design des Tafelgeschirrs, der Servietten, der gestalterischen Elemente wie Kerzenhalter, Blumenvase- oder Gesteck, wird sich alles harmonisch zu einer Einheit zusammenstellen lassen, wer mit Inspiration, Geschick und etwas Herz an diese Aufgabe geht. Auf zu viel „Buntes“ sollte verzichtet werden.
 
Im täglichen Gebrauch des Esstisches, an denen auch kleinere Kinder essen, wird oft die pflege- und abwaschbare Tischdecke aus Wachstuch verwendet. Dass das Tischdecken zu einem besonderen festlichen Ereignis etwas Außergewöhnliches ist, wird auch für die lieben Kleinen eine Ausnahme sein.
 
Die „Basis“ für den festlichen Tisch, der ein auserlesenes Menü trägt, sind in Summe der Dekoration die Stoffe, Farben, Blüten und Kerzenschein.
Die Gestaltung beim Tischdecken wird sich etwas unterscheiden, ob das festliche Menü drinnen oder draußen serviert wird, wo sich z. B. nur Windlichte eignen.
 
Rote Rosen in schlichten Gläsern und silbergrauen Schleifen in Szene gesetzt, bilden sehr schöne Farbtupfer auf einer weißen Tischdecke. Schwimmende weiße Rosenblüten in Glasbehältern und in Kombination mit zart getönten Stumpenkerzen in Glashüllen, wirken mit einer dunkel-cremefarbenen Tischdecke auf der Festtafel äußerst elegant.
 
Zur Tischkultur gehören außer dem Grundsortiment Besteck wie Gabel, Messer, Löffel, Dessertlöffel der bzw. die Platzteller, worauf die gefaltete Serviette drapiert werden kann. Ebenso stehen dem Gast sowie dem Gastgeber ein Wasser-, Weißwein- und Rotweinglas zur Verfügung.