Beratung und Verkauf
Telefon 0340 / 65019644 Telefax 0340 / 65019645
Wachstuchrollen 20 m 49,- Euro Meterpreis dann 2,45 Euro ab 50,- Euro frei Haus
Bester Service - Zuschnitt gratis - schnelle Lieferung
 
 
 
Versand-Zahlarten
Versand-Zahlarten
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Tischdecken grau

Meterware von der Rolle für den Tisch

 
Wohntextilien ebenso Tischdecken in grau müssen nicht langweilig und trist wirken. Tischdecken in schönen Grautönen, leicht ins Silberne changierend, wirken sehr elegant und passend hervorragend auf die festliche Tafel. Besonders wenn graue Tischdecken mit edlen Servietten, klassischem Geschirr und farbigem Blumenschmuck kombiniert werden, wird daraus eine überaus ansprechende Tischdekoration, die bei festlichen Anlässen auch besonders exklusiv wirkt. Tischdecken in grautönen passen aber auch wunderbar auf den Esstisch oder den Küchentisch und sind im Alltag ein unkomplizierter und attraktiver Begleiter. Wer es besonders praktisch liebt, legt die abwaschbaren Tischdecken aus Wachstuch auf. Dabei ist es ganz dem persönlichen Geschmack überlassen, ob man einfarbigen Tischbelag mit dezentem Muster wählt. Wachstuch Tischdecken bieten den Vorteil, dass sie feuchtigkeitsundurchlässig sind und genauso gut für den Gartentisch verwendet werden können. So können die diese Tischtücher einfarbig oder gemustert bei jedem Wetter auf dem Tisch bleiben. Kunststoffdecken können einfach mit einer Schere zugeschnitten werden. Sondergrößen und Überlängen sind so besonders unproblematisch in der Konfektion. 
   

Tischdecken von der Rolle - praktisch und preiswert 

Der Frühling ist schon da – der Sommer kommt. Und damit die Zeit, in der Mann oder Frau, die Familie, auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten kleine Partys feiert. Ein festlicher Tisch mit der entsprechenden Dekoration darf dabei natürlich nicht fehlen.

Von der Rolle – neue Zeiten, neue Tücher

Waren in den Zeiten unserer Großväter und Großmütter noch strahlend weiße, strikt gebügelte Tischdecken aus Damast oder Baumwolle, Leinen ein unbedingtes Muss, existieren heute weit preiswertere und weniger aufwendige Möglichkeiten den Grilltisch ansprechend zu gestalten. In Gaststätten, Biergärten, der Gastronomie im Allgemeinen schon lange bekannt ist das Wachstischtuch. Bestand das Wachstischtuch in den alten Zeiten aus gewachster Baumwolle oder gewachstem Leinen, war also eine mehr oder minder herkömmliche Tischdecke, sind die heutigen Wachstücher-Tischdecken zumeist aus Vinyl, die Rückseite aus Vlies oder einem Gewebe, das sich sehr als sehr stabil erweist.

Wachstuch-Tischdecken sind äußerst praktisch. Gerade beim Grillen sind Soßenflecke nahezu unvermeidlich. Auf einer herkömmlichen Tischdecke beim Waschen ein ausgewachsenes Problem. Gerade zum Beispiel Rotwein oder auch Ketch-up-Flecken lassen sich teilweise gar nicht oder nur unter Verwendung von speziellen Waschmitteln wieder entfernen. Wachstücher von der Rolle sind also nicht nur für das gemeinsame Grillerlebnis gut zu gebrauchen, sondern genauso für alle Festivitäten wie Hochzeiten, Jubiläen, Kindergeburtstage. Und zu jedem Anlass gibt es das entsprechende Muster. Ob Kunterbunt für die Kinder, strahlend weiß, vielleicht sogar mit eindrucksvoll geprägter Oberfläche für die Hochzeit, bayrisch traditionell für den Biergarten, oder ganz einfach erfrischend mit verschiedenen Früchten bedruckt für die Gartenparty.

Wachstücher – robust und pflegeleicht

Wachstücher, bequem von der Rolle zu schneiden oder schon entsprechend den Tischmaßen zugeschnitten sind äußerst pflegeleicht. Die Wachsoberfläche macht es möglich, den Fleck, - ganz egal, um welche Art von Verunreinigung es sich handelt – mit einem feuchten Tuch zu entfernen. Nur ab und an, bei besonders hartnäckigen Flecken, empfiehlt es sich Spülmittel oder ein anderes sanftes Reinigungsmittel zu benützen. Natürlich existieren auch einige wenige Einschränkungen. So nimmt die Wachsoberfläche zum Beispiel gerne die Druckerschwärze von Zeitungen auf, auch Lippenstift oder Filzstift können bleibende Verschmutzung verursachen. Es empfiehlt sich nicht, die Wachstuchtischdecke starker Kälte auszusetzen, denn das Wachs als natürliche Imprägnation wird brüchig. Verwahren sollte man die Decken im Winter also am Allerbesten in einem temperierten Raum, zusammengefaltet oder aufgerollt. Kleine Gewitterschauer oder auch Dauerregen sind unproblematisch – einfach trocken wischen und fertig.  Nicht zu empfehlen ist es, die Tücher in einer Waschmaschine zu waschen. Die Temperaturen in der Maschine würden die schützende Wachsschicht angreifen. Auch allzu intensive Sonneneinstrahlung ist nicht unbedingt empfehlenswert.

Kunststoffdecken sind vielseitig

Eine gewachste Tischdecke muss nicht notwendigerweise ihrem eigentlichen Zweck zugeführt werden. Der Phantasie sind absolut keine Grenzen gesetzt. Der Stoff lässt sich ohne Ausfransen ohne Weiteres zuschneiden. So ist es möglich, Bezüge für Gartenstühle herzustellen, Taschen zu basteln, die verschiedensten Gebrauchsgegenstände mit dem Tuch zu überziehen. Wachstücher sind zumeist in einer Breite von ein Meter vierzig erhältlich, Sondergrößen sind aber selbstverständlich genauso erhältlich.
Elegante Grautöne
   
Wachstuch Tischdecke Uni silbergrau M
Lieferzeit: sofort lieferbar 
Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €
inkl. MwSt (19%)
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Wachstuchtischdecke extradick mit Gewebe Ginny anthrazit H
Lieferzeit: sofort lieferbar 
Sonderpreis: 15-m-Rolle nur 109 €
inkl. MwSt (19%)
In den WarenkorbDetails